Cookies

*nomnomnom* KEKSE!!!!

Was sind denn Cookies?

Auch wenn es vom Wort her sehr lecker klingt (KEKSE *_*) geht es hier nicht um richtige Kekse. Es geht hier um kleinere Dateien, die auf Deinem Computer, deinem Laptop, deinem Handy, deinem Smartphone, deinem iPhone, deinem hier beliebiges Ding einfügen gespeichert werden. Diese kleinen Dateien, namentlich Cookies, können verschiedene Daten enthalten: Von einer langen und komplizierten Nummer, die dein verwendetes Gerät identifizieren, bis hin zu welche Sprache dein Browser verwendet oder wo du zu letzt warst. An sich sind diese Daten nicht gefährlich, aber die Liebe EU und auch Deutschland bestehen drauf, dass wir euch darauf hinweisen, dass wir Cookies speichern.

Und was speichert ihr?

Wir speichern nur eine kleine Menge an Cookies. Folgende Cookies speichern wir, sofern euer Browser das nicht verhindert:

Und wie werde ich die Cookies wieder los?

Je nach Browser funktioniert das anders:

Google Chrome

Um in Google Chrome die Cookies zu entfernen gehst Du so vor:

  1. Klicke auf die drei Punkte rechts neben der Adressleiste, um das Menü zu öffnen.
  2. Wähle dort Einstellungen und danach Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  3. Klicke unter Datenschutz auf Browserdaten löschen.
  4. Wähle in Folgendes für diesen Zeitraum löschen den Wert Gesamter Zeitraum.
  5. Stelle sicher, dass nur Cookies und andere Website- und Plugin-Daten aktiviert ist.
  6. Klicke auf Browserdaten löschen.

Damit entfernt Chrome die Cookies.

Firefox

  1. Klicke auf das Hamburger-Menü (die drei übereinander liegenden Linien) rechts neben der Adressleiste.
  2. Wähle Einstellungen – Datenschutz.
  3. Klicke jetzt unterhalb von Chronik auf einzelne Cookies.
  4. Als nächstes folgt ein Klick auf Alle Cookies löschen.

Damit sind die Cookies aus dem Firefox-Browser entfernt.

ICH WILL JETZT MEINE COOKIES!

Ist ja gut. Hier ein Rezept für leckere Chocolate Chips Cookies:

Zutaten

In einer Schüssel Zucker, Zuckerrübensirup, Margarine und die Eier gut vermischen. In einer zweiten Schüssel das Mehl, das Natron, das Vanillepulver und das Salz durchmischen. Den Inhalt der ersten Schüssel zugeben und kurz umrühren. Die Schokostreusel zugeben und noch einmal kurz umrühren. Den Teig in einem luftdichten Behälter nun für ca. 1 Tag in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig in ca. 50 kleinen Kugeln auf dem Blech verteilen. Immer ca. 3-cm-Abstand zwischen den einzelnen Kügelchen lassen. Das Blech auf der mittleren Schiene in den Ofen und 15 Minuten backen. Abkühlen lassen und probieren.


Twichteln.org Telegram Channel   Twichteln.org Telegram Bot